KAUF AUF RECHNUNG VERSAND SOFORT Mo-Fr bis 14 Uhr RETOURE KOSTENFREI**

Osterbasteln mit Kindern, Eier färben, Osterdeko und Co

Tipps für nachhaltige Ostern und stressfreie Familienzeit in der Natur!

 

Ostern bedeutet, den Frühling zu genießen, Zeit mit der Familie zu verbringen, leckere Naschereien und vor allem: Viele bunte Ostereier bemalen, die große Eiersuche und das Wandeln auf den Spuren des Osterhasen! Für Kinder ist dieses Fest fast genauso spannend wie Weihnachten und es wird schon an den ersten milden Frühlingstagen von nichts anderem mehr gesprochen. Wenn Sie selbst noch nicht in Osterstimmung sind oder noch einige Last Minute Tipps für schöne, günstige Osterdeko, Ostergeschenke oder die richtige Eierfarbesuchen, haben wir ein paar tolle Ideen parat. Diese sind nicht nur nachhaltig und gesund, sondern außerdem einfach umzusetzen!

 

Wenn der Frühling kommt, ist Ostern nicht mehr weit!

Jeder von uns kennt das Gefühl, wenn zum ersten Mal nach einem langen Winter ein leichter Duft von Frühling in der Luft liegt. Dieser Geruch von frischem Gras und feuchter Erde geht einher mit den ersten Frühblühern wie Osterglocken und Krokussen und einigen zaghaften, aber warmen Sonnenstrahlen im Gesicht. Die milden Temperaturen locken auch den Osterhasen aus seinem Winterquartier und er macht sich rasch an die Arbeit, um bis Ostern genügend Eier anzumalen. Aber nicht nur der Bote von bunten Eiern hat es eilig – auch wir Erwachsene erwischen uns dabei, dass wir kurz vor Ostern wie das weiße Kaninchen mit der Taschenuhr herumhüpfen und letzte Vorbereitungen treffen. Gerade noch friedlich die ersten Frühlingstage genießend, ist nun doch wieder Hektik angesagt. Denn besonders, wenn man Kinder hat, möchte man ihnen das Osterfest so schön wie möglich gestalten; mit toller Osterdeko, passenden kleinen Ostergeschenken und vielen Familienaktivitäten.

 

ostern-feiern-mit-kind-eiersuche

 

Schöner Osterstrauch in wenigen Schritten

Stress ist jedoch gar nicht nötig, denn man kann im Handumdrehen vieles selber machen, was an Ostern nicht fehlen darf und dabei gleichzeitig die Zeit mit seiner Familie auskosten! Um sich in Osterstimmung zu bringen, braucht es neben schönem Wetter auch eine dezente Osterdeko. Oftmals bringt der Nachwuchs ohnehin schon aus der Schule oder dem Kindergarten selbstgebastelte Osterdeko mit. Ein toller Eyecatcher ist jedoch in jedem Flur oder Wohnzimmer der Osterstrauch! Leider muss man die frischen Zweige – besonders beliebt ist die Forsythie - schon ca. 14 Tage vor Ostern gekauft und gewässert haben, damit sie pünktlich zum Fest blühen – für die Last Minute Osterdeko ungeeignet. Wir haben jedoch einen tollen Tipp, der außerdem noch Geld spart: Anstatt die Zweige von blühenden Büschen in der Gärtnerei zu kaufen, fragen Sie Ihre Nachbarn oder beim Kleingärtnerverein, ob Sie sich ein paar Zweige vom Baumschnitt mitnehmen können! Denn um diese Jahreszeit werden die Obstbäume ausgeschnitten und deren junge Triebe samt Knospen wandern auf den Kompost. Dabei sind diese Zweige auch ohne Blüten schön! Vielleicht haben Sie ja selbst einen Obstbaum im Garten, den es zu stutzen gilt. Achtung: Wenn Sie beim Spaziergang Zweige mitnehmen wollen, so widerstehen Sie der Verlockung und schneiden keine Weidekätzchen bzw. Palmkätzchen ab! Die flauschigen Knospen tragen nämlich schon bald zarte, gelbe Blüten, von deren Nektar sich Bienen ihre erste Nahrung nach dem Winter holen. Weidenkätzchen stehen somit unter Naturschutz! Haben Sie einige geeignete Zweige gefunden, können Sie sie entweder in eine große Vase mit Wasser stellen oder Sie füllen die Vase zunächst mit feuchter Erde und legen obendrauf eine Schicht Moos. Die Zweige können nun nach Belieben auch mit weißer Farbe bemalt und in die Erde gesteckt werden. An den weißen Zweigen kommen die fantasievoll bemalten, ausgeblasenen Eier besonders gut zur Geltung!

 

grimms-osterdeko-holz-dekotipp-ostern

 

Osterdeko basteln und gesunde Ostergeschenke für Kinder!

Wer noch gern andere Osterdeko am Osterstrauch mag, der kann gemeinsam mit seinen Kindern kleine Formen aus Salzteig ausstechen und anschließend backen und bemalen! Im Supermarkt gibt es meist sehr günstig Blüten- oder Tierausstecher zu kaufen. Vor dem Backen unbedingt an der oberen Kante ein kleines Loch formen, durch das später ein buntes Band gefädelt werden kann! Für die etwas andere Osterdeko gibt es tolle frühlingshafte Ideen von Grimms! Die schönen hellgrünen und dunkelgrünen Zweige aus Holz können um beliebig viele Elemente erweitert und entweder als Kranz oder in einer Reihe angeordnet werden. Clever ist, dass man die Osterzweige von Grimms stets variieren kann durch verschiedene Stecker, eine kleine handgefertigte Vase für Blumen oder zusätzliche Kerzen. Die Stecker gibt es unter anderem als Osterhase, hüpfender Hase, Schmetterlinge und Blumen, was perfekt zum Thema Ostern passt! Ein neuer Stecker für den Osterkranz aus Holz kann somit jedes Jahr als kleines Ostergeschenk im Nest liegen – eine tolle Idee für sinnvolles Schenken! Apropos sinnvoll – wie wäre es zu Ostern mit einer flauschigen Überraschung? Egal ob für Baby oder Kind, von Wooly Organic gibt es viele tolle Hasen-Geschenke wie zum Beispiel eine Rassel, ein Beißring oder ein Kuscheltier! Außerdem finden sich bei greenstories noch viele weitere Langohren von tollen Marken, die ein Zuhause suchen. Allesamt sind schadstofffrei, aus Biobaumwolle und absolut hautverträglich! Dies ist in jedem Fall eine bessere Wahl als seinem Sprössling zu Ostern ein echtes Kaninchen zu schenken. Denn ein Tier bedeutet gleichzeitig viel Zeit und Pflege und nicht selten sind die Tierheime besonders nach Ostern randvoll mit den niedlichen Nagern. Ein Kuscheltier Hase bleibt ohnehin viel braver im Osternest sitzen!

 

wooly-organic-ostergeschenke-schadstofffrei-kuscheltier-hase

 

Ökologische Eierfarbe zum kinderleichten Eier Färben!

Die ideale Eiermalfarbe zum Eiermalen haben wir längst gefunden, und zwar von Natural Earth Paint! Die mineralischen Pigmente haften besonders gut an der Eierschale und lassen sich zum Teil auch selbst anmischen, je nachdem, ob man lieber zarte oder deckende Farben benutzen möchte. Die ganz Kleinen können ihre Deko Eier auch mit Fingerfarbe bemalen, zum Beispiel viele kleine Finger-Tupfen auf ihr Ei zaubern. Die ausgeblasenen Eier sind ein echter Hingucker am Osterstrauch! Doch nicht nur zum Bemalen der Eier sollten die Farben ungiftig sein, besonders wichtig ist dies auch beim Eier Färben! Denn dort besteht der Kontakt mit Lebensmitteln. Doch schöne bunte Ostereier müssen nicht chemisch eingefärbt werden. Bessere Alternativen bieten Eierfarben, die auf der Basis natürlicher Pigmente beruhen, so wie etwa die tollen Eierfarben von Ökonorm oder Natural Earth Paint. Gelb werden die Ostereier von Kurkuma, grün durch Spinatextrakt und lila durch Rote Bete. Für tolle Farbakzente kann vor dem Färben zum Beispiel einfach ein Küchengummi mehrmals fest um das Ei gewickelt werden. Nach dem Bad im bunten Wasser hat das Ei dann eine tolle Maserung! Auch nach Omas altem Hausrezept können Eier gefärbt werden, und zwar in einem köchelnden Sud aus Zwiebelschalen und Kaffeesatz. Danach sollte man seine Küche zwar am besten lüften, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen – herrlich rotbraune Eier! Für das Last Minute Eierfärben empfehlen sich jedoch eher Eierfarben aus der Packung, denn um genug Zwiebelschalen zu sammeln, benötigt man mehrere Wochen wenn nicht sogar Monate. Bis zum Osterfest im nächsten Jahr ist also reichlich Zwiebeln essen angesagt!

 

osteier-eier-faerben-mit-kindern

 

Das Osternest basteln aus natürlichen Materialien

Das traditionelle Eiersuchen gestaltet jede Familie anders und Kinder freuen sich mit Begeisterung auf das, was ihnen der Osterhase gebracht hat. Wenn Sie Ihre Kinder in den Garten auf Eiersuche schicken, dann eignet sich besonders ein Osterkörbchen, mit denen die Kleinen losmarschieren. Um dies weich zu polstern, empfiehlt sich Ostergras. Dieses gibt es meist jedoch nur als Wegwerf-Version aus Papier oder aus Plastik. Die umweltfreundlichere Variante ist zum Beispiel das Ökonorm Ostergras aus gefärbter Schafwolle! Es kann über viele Jahre wiederverwendet werden und ist flauschig weich, glutenfrei und pflanzlich gefärbt! Eine andere Variante ist das Bauen eines Osternestes. Dieses kann im Garten sein oder auch im Flur- im Haus sollte allerdings eine Unterlage vorhanden sein. Machen Sie sich mit Ihrer Familie auf zu einem langen Abenteuerspaziergang und genießen gemeinsam die frische Frühlingsluft – denn jetzt geht es auf Moos-Jagd in den Wald! Das ist nämlich der Grundstoff für ein selbstgebautes Osternest, in dem kleine Ostergeschenke und Ostereier Platz haben! Auf dem Weg zu den besten Moos-Stellen ist der Osterhase wohl auch unterwegs gewesen, denn ständig liegen am Wegesrand kleine bunte Naschereien. Auf den Spuren des Osterhasen zu wandern ist besonders für kleine Kinder eine magische Erfahrung und so wird auch ein etwas längerer Spaziergang ohne Murren überstanden. Sie als Eltern müssen sich beim Fallen lassen er kleinen Oster-Überraschungen nur geschickt anstellen, dann werden Ihnen Ihre Kinder sicher nicht auf die Schliche kommen!

 

oeko-eierfarbe-ostereier-kologisch-faerben

 

Um ein tolles Osterfest zu haben, bedarf es keiner langen Vorbereitungen und wenn man einige Tipps beherzigt, kann man das große Fest sogar nachhaltig begehen. Wichtig ist: Nehmen Sie sich Zeit als Familie und gehen Sie raus in die Natur! Denn die gemeinsame Zeit an den Feiertagen ist wertvoller als jede Osterdeko und jedes Geschenk, das im Osternest liegt. Wir wünschen Ihnen frohe Ostern!

bei-greenstories-bio-produkte-fuer-das-kind-kaufen594691d8ee825

 

Bildrechte:

„Frohe Ostern“, Copyright drubig-photo - www.fotolia.de; „children collect Easter eggs in the park. cheerful boys pick up colorful eggs. The concept of Easter Egg Hunt“, Copyright EvgeniiAnd - www.fotolia.de; „Mother and her son painting colorful easter eggs. Family celebrating Easter. Parent and kid play indoors. Decorated home and spring flowers“, Copyright Alik Mulikov - www.fotolia.de;

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.