KAUF AUF RECHNUNG EXPRESSLIEFERUNG INTERNATIONAL SHIPPING

Wooden Story – pflanzlich gefärbte Holzbausteine

Bauklötze zählen zu den wichtigsten Spielzeugen  in der Entwicklung
eines Kindes

 

Aber warum ist das so und worauf kommt es bei guten Holzbauklötzen an, darum und um die Entwicklungsschritte der Kinder geht es in diesem Beitrag. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die Holzbausteine von Wooden Story, denn sie heben sich nicht nur durch die verwendeten Materialien ab, sondern auch durch die Geschichte hinter der Marke, einem kleinen Familienbetrieb  in Polen. Es wird also wieder einmal eine spannende Reise durch die ersten Jahre der Entwicklung unserer Kinder und eines ökologischen Kinderspielzeugs unternommen, welche es Wert ist, dass ihre green story erzählt wird.

Sie möchten direkt zu den Produkten durch starten, dann klicken Sie hier.

 Regenbogen-Baukloetze-von-Wooden-Story-greenstories-Blog

 

Bausteine sind ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten und für Kinder ab einem Jahr

Gerade zu Weihnachten werden Holzklötze besonders gerne verschenkt, entweder weil das Kind im kommenden Jahr bald 1Jahr alt wird oder gerade das erste Lebensjahr vollendet hat. Meist ganz unbewusst machen es die Eltern damit richtig und fördern ihr Kind so genau zur rechten Zeit. Aber nur nebenbei, gemeint ist damit nicht primär Weihnachten, sondern viel mehr der erste Geburtstag und das beginnende zweite Lebensjahr.

 greenstories-Blog-Holzbausteine


Das liegt daran, dass in den ersten Montagen und beiden Jahren die Entwicklungen der einzelnen Fähigkeiten auf ganz ähnliche Weise verlaufen. Für Kleinkinder im Alter zwischen ca. 8 und 9 Monaten sind die Steine oft völlig uninteressant, vielmehr sind es die verschiedenen Formen und das nach ihnen Greifen, was die Kinder anspricht. Mit einem Jahr, wenn das begehrte Spiel mit Behältern und Gefäßen beginnt, werden diese mit den Bausteinen gefüllt und wieder geleert. Ein Spiel das endlos gehen kann und sichtbar Freude bereitet.

 Bauverhalten-Kinder-um-das-erste-Lebensjahr-greenstories-Blog


Obwohl der Haupteinsatz der Bausteine noch bevor steht, dienten sie bereits zwei Entwicklungsschritten, dem Greifen und dem Befüllen. Wir als Eltern verbinden mit dem Schenken von Holzbausteinen große Türme und andere Kunstwerke. Die Fähigkeit des vertikalen Bauens, also das Stapeln, entwickelt sich in der Regel so um den 15. Lebensmonat. Ab dann werden Holzklötze zu Bausteinen und werden, wenn auch krumm und schief, auf einander gestapelt. Dieser Entwicklungsschritt hält ca. für weitere 15 Monate an und verbessert sich je nach Spielhäufigkeit zunehmend. Während in den ersten Spielmonaten der Turm noch ab dem 4. bis 6. Stein einbricht, ist schon bald zu sehen, wie die Kinder die einzelnen Blöcke immer filigraner aufeinander legen, der Turm an Stabilität gewinnt und dem Empire State so langsam ernsthafte Konkurrenz macht.

 Vertikales-Bauen-Kinder-ab-15-Monaten-Holzbaukloetze566df52d6140d

Obwohl diese Entwicklungsschritte immer wieder in sehr ähnlicher Form zu beobachten sind, gibt es natürlich Unterschiede auf der zeitlichen Ebene, denn jedes Kind entwickelt sich ganz individuell. Monatsangaben sind also nie ein Gradmesser für besondere Fähigkeiten! Baut ein Kind also erst mit 19 Monaten Türme, dann ist es eben so. Ähnlich wie beim Wachstum, müssen Eltern erst bei größeren zeitlichen Verschiebungen mehr Aufmerksamkeit darauf richten.

 

Die Spielfähigkeiten mit Bauklötzen ab dem 2. Lebensjahr

Bevor die Phase des Stapelns abgeschlossen ist, setzt bereits eine Neue ein. Kaum zu glauben, aber Kinder sind zuerst in der Lage Stein-auf-Stein zu legen und erst danach Stein–an-Stein. Letzteres entspricht dem horizontalen Bauen und beginnt erst kurz vor dem 2. Geburtstag, so um den 20-21. Lebensmonat. Das horizontale Bauen ist auch vergleichbar mit einem Zug, die einzelnen Steine liegen in Reih und Glied.

 Horizontales-Bauen-mit-Baukloetzen-Kinder-ab-18-Monaten-greenstories-Blog


Je nachdem, wann Holzbauklötze in das Leben eines Kindes treten, begleiten sie es  über ein Jahr und werden nicht an Wert für das Kind und seine Entwicklung verlieren. Die Kombination aus beiden Spielweisen kommt auch bei noch so weit entwickelten Kindern „erst“ mit ca. 24 Monaten, was sich dann auch in der Fähigkeit Treppen zu bauen zeigt. Es ändert sich also die Perspektive und das Verständnis des Kindes vom groben Blick auf einen Gegenstand, den man einfach Greifen kann, hin zum räumlichen Begreifen.

 Gemischtes-Bauen-Kinder-ab-21-Monaten


Die einzelnen Schritte der Entwicklung gelten für beide Geschlechter, es wäre also nicht richtig das Baustein-Spiel nur Jungens zu zuordnen. Die weiblichen Baumeister unter uns durchlaufen genau den gleichen Ablauf und die gleichen Muster, auch sie werden mit Freude erst stapeln und dann legen.

  

Ökologische Holzbausteine in „natur“ oder „pflanzlich gefärbt“

Was heißt es, Holzbauklötze ökologisch zu nennen. Aus Holz bestehen sie doch sowieso, wenn sie nicht gerade aus Kunststoff hergestellt wurden. Es versteht sich doch von selbst, dass Holz zweifelsohne von sich aus ein natürlicher Rohstoff ist. Richtig, doch entscheidend ist, wie es dann weiter geht. Bei konventionell gefärbten Bausteinen werden grundsätzlich Farben auf Wasserbasis aufgetragen und dann, damit die Farben auch da bleiben wo sie hingehören, werden die Bausteine mit Klarlacken überzogen und so am Holz fixiert. Denn genau so denken wir als Eltern instinktiv, Farben bei Holzspielzeugen müssen speichelfest sein! Doch was wir dabei gern vergessen, für diese Beständigkeit gegenüber Speichel und Handschweiß werden Zusatzstoffe wie Bindemittel oder eben Lacke eingesetzt.

 Ungefaerbte-oder-pfanzlich-gefaerbte-Holz-Bausteine-Wooden-Story

Bei unseren Produkten sind bunte und speichelfeste Holzspielzeuge eher ein Alarmzeichen und das aus gutem Grund. Speichel enthält bekannter Weise viele Enzyme, welche u.a. dafür da sind Substanzen aus Nahrungsmittel heraus zu lösen. Spielzeug wandert bei Kleinkindern immer wieder in den Mund, wo sie in Kontakt mit Speichel kommen. Auf diese Weise werden mit der Zeit auch einzelne Substanzen aus den eingesetzten Lacken, Farben und  Lösungsmitteln heraus gelöst. Deshalb bevorzugen wir bei greenstories ungefärbtes oder pflanzlich gefärbtes Holzspielzeug.

Naturbelassenes Holzspielzeug erhält bei uns nur dann das Siegel „naturbelassen", wenn  weder bei der Herstellung noch beim sogenannten „Finisch“  Zusatzstoffe oder Farben eingesetzt werden. Das bedeutet, dass selbst auf Ölung oder Wachse verzichtet wurde.

 Schadstofffreies-Holzspielzeug-Bausteine-mit-Sack-Wooden-Story


Bei den Farben auf Pflanzenbasis wird erneut auf die Natur zurückgegriffen. Ob z.B. Spinat oder besondere, ungiftige Blumen,  sie alle sind ideal für die Gewinnung von natürlichen Farbpigmenten, welche es erlauben, sogar auf die Farben auf Wasserbasis vollständig zu verzichten.  Anstelle von künstlichen Lacken treten mitunter Bienenwachse.

Wichtig zu wissen ist es aber auch, dass solch natürliches gefärbtes Holzspielzeug dann auch abfärben kann, wenn es feucht oder vermehrt mit Speichel in Kontakt kommt. Dabei handelt es sich nicht um einen Mangel, sondern eigentlich um das Qualitätsmerkmal pflanzlich gefärbter Holzspielzeuge. Eltern die das nicht möchten, bevorzugen ungefärbte Produkte oder müssen lackiertes Holzspielzeug in Betracht ziehen, mit dem Kompromiss das Speichel Lösungsmittel und Lackstoffe heraus lösen kann.

 

 

Wooden Story „Wooden Blocks“ sind durch und durch natürliche Holzbauklötze

Die green story beginnt nämlich schon beim Großvater der Betreiber-Familie. So sah er bereits lange Zeit vor dem heute bekannten Familienunternehmen, dass uns die Wälder Freude spenden würden und 1969 entstand  das erste Holzspielzeug von Großvater Borowy durch seiner Hände Arbeit. Dieses Ereignis wird für immer in der Erinnerung der Familie bleiben, ganz genauso, wie die Leidenschaft hinter jedem neuen Produkt aus Großvaters Händen, welche immer wieder neue Freude versprühten.

Nunmehr in der dritten Generation, mit all den Erinnerungen und dem verinnerlichten Bezug zu Holz und seinem besonderen Flair für Jung und Alt, entstand auch die Besinnung auf das, was die Familie schon immer fühlte:

 

We created Wooden Story from love to nature, for happiness of children”.

 

Und genau das erreichen sie mit den natürlichen Bausteinen  und verwendeten Bienenwachsen und Pflanzenölen anstelle von künstlichen, chemischen Farben. Das macht diese Holzbausteine nicht nur schadstofffrei, sondern bringt auch Natürlichkeit in die Kinderzimmer. Denn da nur Pflanzenöle zum Färben der Holzsteine verwendet werden, spiegeln diese auch nur die Farben wieder, die es in der Natur gibt. Ganz anders als die hell leuchtenden Holzspielzeuge in übermäßig buntem Anstrich. Auch dadurch kommt Ruhe in das Spiel.

 Wooden-Story-bei-greenstories

Wooden Story Bauklötze gibt es in drei verschiedenen Grundrichtungen und sie richten sich zum Einen an das jeweilige Alter des Kindes und zum Anderen an den Anspruch an die Beschaffenheit. Allesamt vereinen sie den hohen Anspruch an Fairness und Nachhaltigkeit. Die Hölzer werden ausschließlich von FSC zertifizierten Zulieferern bezogen, ebenso wird auf sozialverträgliche Arbeitsbedingungen und Löhne geachtet.

  

Wooden Story die XL Klötze für Kinder ab 12 Monate

Für Kinder ab einem Jahr eignen sich die Bauklötze in der Holzbox, denn sie sind deutlich größer, als die Steine im Baumwollsack und damit besser für Kleinkinder zu greifen. Ebenso erleichtern diese das Aufstellen der einzelnen Elemente für die Kleinen und somit das Stapeln. Auf diese Weise wird auch vor schneller Unzufriedenheit geschützt, wenn  aufgrund des zu hohen Schwierigkeitsgrads etwas nicht gelingt.

 Wooden-Story-Baukloetze-aus-Holz-in-Kiste-ab-1-Jahr

Es gibt sie wahlweise als ungefärbte Holzbausteine, welche lediglich mit natürlichen Bienenwachsen versiegelt werden. Auf diese Weise wird die Natürlichkeit des Rohstoffes Holz in keiner Weise beeinträchtigt, was man an der sichtbaren Holzmaserung und der Individualität jedes Klotzes erkennen kann.

 Ungefaerbte-Baukloetze-Wooden-Story-im-Baumwollsack

Oder in Regenbogen-Farben bunt gemischt, so bringen sie Farbe in das Spiel, ohne Sorge vor schädlichen  Inhaltsstoffen auszulösen. Die farbigen Steine schaffen aber nicht nur Abwechslung, sondern zugleich auch den nötigen Kontrast und ermöglichen so das Erlernen der Farben. 6 Farben und zwei Holzfarbtöne schmücken das Set.

 Wooden-Story-Regenbogen-Baukloetze-in-Holzkiste-greenstories-Blog

In einer edlen Holzbox kommen beide Sets daher und vereinen 63 Wooden Blocks in sich. Damit sind diese beiden Sets der Geschenke-Tipp. Die Box vereinfacht das Aufräumen und kann auch für jeden anderen Zweck verwendet werden.

 Faires-Holzspielzeug-Holzbausteine-im-Baumwollsack-Wooden-Story

Alternativ zur Kiste, gibt es die größeren Bausteine auch im Sack mit jeweils 50 Stück. Schnell verstaut und gut transportiert, ist etwa der Wechsel zwischen Eltern und Großeltern samt Spielsachen kinderleicht. Das Spielzeug sind jedoch nur die Steine, nicht aber der Baumwollsack, denn hier heißt es: Achtung, aufgrund der langen Schnur!

  

100 Stück purer Spielgenuss für Kinder ab 3 Jahren

Mit einer feineren Motorik können auch die Klötze kleiner werden, die Kinder können wesentlich besser Greifen und haben eine ausgeprägte Hand-Augen-Koordination. Das begründet zugleich den wesentlichsten Unterschied zu den größeren Steinen in der Box und im 50tlg. Sack für Kinder ab 1 Jahr und diesen 100tlg. Bauklötzen im Baumwollsack.

 Wooden-Story-Baukloetze-im-Sack-fuer-Kinder-ab-1-Jahr

 

Den direkten Vergleich zwischen den Bautsteinen für Kinder ab einem Jahr in der edlen Holzkiste oder den etwas kleines Bauklötzen für Kinder ab drei Jahrem im Baumwollsack kann man die Größenunterschiede hier ganz gut erkennen und verstehen.

Wooden-Story-Baukloetze-im-Groessen-Vergleich-greenstories-Blog


Deshalb sind auch in den Sets für größere Kinder mehr Steine enthalten und erlauben so das Erbauen von größeren und komplexeren Gebilden.

 Komplexeres-Bauen-mit-Holbaukloetzen-Kinder-im-2-Lebensjahr-Wooden-Story-Steine

Ob in Regenbogen Farben oder ungefärbt, auch hier kann frei gewählt werden, die ökologische Herstellung ist stets die gleiche.

  

Steckspiele und Sortierbox von Wooden Story

Auch bei vielen weiteren bezaubernden Holzspielzeugen beweist das Familienunternehmen ein gutes  Händchen und ein Feingefühl das auffällt.

 Wooden-Story-Holzspielzeug-schadstofffreies-Steckspiel-greenstories-Blog


Vom bunten Steckturm und der Pyramide sind wir immer noch ganz beeindruckt. Aber nicht nur optisch machen sie echt etwas her, sondern sie bieten gerade Kindern im benannten Alter um ein Jahr, jede Menge Anreize sich dem Stapelverhalten ganz hinzugeben.

 Wooden-Story-Steckspiel-Holz-Pyramide


Doch auch hier steht zunächst das Stapeln bzw. Stecken allein im Vordergrund. Die Sicht auf die Größenunterschiede und damit der Blick für eine gewisse Ordnung setzt erst viel später ein. Deshalb ist hochwertiges Holzspielzeug so gestaltet, dass es Kinder über eine lange Zeit begleiten, wenn nicht sogar an nachfolgende Generationen weitergeben werden kann.

Die kreativen Steckspiele in natur oder bunt sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet und bringen weitaus mehr Anspruch als reine Holzklötze mit sich. Auch wenn hier ebenfalls erst einmal nur die neuen Formen im Vordergrund stehen, so gilt es auch beim Stecken auf Farbnuancen zu achten.

 Holzspielzeug-schadstofffreies-Holzspielzeug-Steckspiel-Wooden-Story


Ob dann noch die Formen sortiert werden, zeigt sich je Kind ganz unterschiedlich, denn das Steckspiel birgt Freiraum für eigene Spielweisen in sich.

Die Sortierbox aus Holz ist optisch ein wahres Highlight und bringt die ersten geometrischen Figuren auf spielerische Weise näher. Die zu sortierenden Formen sind ebenfalls pflanzlich gefärbt und die Box mit ökologischen Ölen behandelt.  Abweichend zu anderen Sortierboxen lässt diese mehrere Lösungswege zu.

 Wooden-Story-Sortier-Box-aus-Holz-fuer-Kinder-ab-1-Jahr-greenstories-Blog

Aber nicht nur die Produkte stehen bei Wooden Story allein im Vordergrund. Auch bei den Verpackungen hebt sich die Manufaktur ab und präsentiert die Produkte stilsicher in auffallenden Geschenkverpackungen, welche aus Recycling-Papier hergestellt werden. Die Baumwolltaschen und die Holzboxen sind mehrfach verwendbar und sprechen für eine treue Linien bei hochwertigen,  ökologischen Spielzeugen aus Überzeugung. Deshalb macht es uns bei solchen Beispielen auch  immer wieder großen Spaß, die green story hinter der Marke und den Produkten zu erzählen.

Bildrechte: (c) greenstories

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.