• checkSign

    Bio aus Überzeugung

  • checkSign

    ab 60 € portofrei

  • checkSign

    Kauf auf Rechnung

  • checkSign

    30-tägiges Widerrufsrecht

  • image/svg+xml

Wärmekissen Füllung Vergleich – Dinkel vs. Kirschkern

Klock – der dumpfe Aufprall der Stiefel auf dem Boden. Schnell stellt das Kind die Stiefel in die Ecke. Jauchzend stolpert es auf das Sofa zu. Hier wartet auch schon das beliebte Wärmekuscheltier; die Rettung vor der Kälte! Jetzt muss Papa nur noch das Wärmekissen in die Mikrowelle stecken und dann kann der kleine Winterzwerg es sich mit dem Kissen auf dem Sofa gemütlich machen und bei einer heißen Schokolade mit dem Kuscheltier Wärmekissen es sich richtig gemütlich machen.

Wenn im Winter die Temperaturen unter 0 Grad fallen, will es umso gemütlicher Daheim sein. Ein Wärmekissen bewährt sich als wärmender Kuschelpartner. Eng umschlungen machen es sich Kinder und Erwachsene mit einem Wärmekissen auf der Couch gemütlich. Damit das so ist, muss aber erst ein Wärmekissen oder ein Wärmetier her. Im biologischen Sortiment gibt es hier mächtig viel Auswahl, denn die Körnerkissen oder Obstkernkissen sind ein nachhaltiges Produkt. Auf greenstories.de erhalten Sie auch vielfältige Kuscheltier-Wärmekissen aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Damit ist das Kuscheln auch bedenkenlos möglich und die kalte Nase darf auch gerne in das warme Kuscheltier-Fell wie von der tollen und sehr beliebten Senger Gans begraben werden. Doch bereits beim Kauf eines Wärmekissens muss eine weitere Entscheidung getroffen werden, wenn es um die Kissenfüllung geht: Bevorzugt man eine Füllung aus Dinkelspelz oder doch lieber Kirschkernkissen? Was ist eigentlich der Unterschied bei Kirschkern vs. Dinkel? Wir haben die klassischen Wärmekissen Füllungen mal unter die Lupe genommen.

Wärmekissen – Füllung aus Dinkel oder Kirschkern

Besonders für Kinder ab 3 Jahre empfehlen wir die Senger und Efie Wärmetiere zum Spielen und Kuscheln. Unsere Wärmetiere kommen stets mit herausnehmbarem Inlett zu Ihnen. Das kann erwärmt und ins Kuscheltier zurückgesteckt werden. Doch was ist besser? Obstkernfüllung oder Körnerkissen? Damit beim nächsten Mal die Entscheidung leichter fällt, zeigen wir die Unterschiede der Wärmekissenfüllung aus Dinkel und auch die klassischen Kirschkernkissen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile im Vergleich zueinander. Wohltuend und wärmend ist jede Füllung für Wärmekissen aber allemal. Das können wir Ihnen schonmal im Vorfeld verraten. Der erste Unterschied ist schon optisch sichtbar, wenn man tief ins Inlett schaut und die Naturmaterialien außerhalb des Baumwollbezugs vergleicht:

 

Blog_Waermekissen_Kirschkern_Dinkel
Dinkel vs. Kirschkern – Der Wärmekissen Füllung Vergleich
 

Dinkelkissen als Wärmekissenfüllung

Dinkelfüllungen bewähren sich als Wärme- und Kältekompresse. Wegen der vielen, kleinen Körner schmiegen sich Dinkelkissen ideal an jede Körperpartie an. Daher befüllen sie Nackenwärmer und Schulterwärmkissen, um sich an die betroffenen Körperstellen anzupassen und schmerzende Körperpartien zu beruhigen. Auch als Füllung von Kuscheltieren ist die Anschmiegsamkeit eine gute Voraussetzung. Auf einem Dinkelkissen können Erwachsene und Kinder ihren Kopf betten und das leise Rascheln ist angenehm für die Ohren.

Ein weiterer Vorteil der Dinkelfüllung von Wärmekissen ist, dass die Körnerkissen atmungsaktiv sind und die Feuchtigkeit gut regulieren können. Außerdem speichern Dinkelkörner und Dinkelspelz (die Schale von Dinkelkörnern) die Wärme länger. Das liegt an der Kompaktheit der Körner. Die dichte Masse nimmt viel Wärme auf und gibt sie langsam an. Daher ist das Dinkelkissen als Füllung für Wärmekissen ein idealer Wärmespender! Der Duft erinnert an warmes Brot. Was für Manche angenehm ist, kann allerdings bei anderen ein eher störendes Hungergefühl auslösen. Im Vergleich zum Kirschkernkissen bei gleichem Umfang ist das Dinkelkissen deutlich schwerer. In der Masse kommt einiges Gewicht zusammen, weswegen Dinkel eher für Wärmekissen für Erwachsene oder kleine Wärmetiere für Kinder geeignet ist. Der eigene Feuchtigkeitsanteil, der dafür sorgt, dass Dinkel in der Mikrowelle schneller erhitzt sorgt auch dafür, dass bei Kissen mit Dinkel und Dinkelspelz die Inletts öfters ausgetauscht werden sollten als Kirschkernkissen. Außerdem kann das Dinkelkernkissen nicht gewaschen werden, da Dinkel Feuchtigkeit aufsaugt und quellt.

 

Blog_Waermekissen_Senger_Gans_gross
Die große Senger Gans hat sich den Bauch mit Dinkel vollgeschlagen.
 

Kirschkernkissen – Das klassische Wärmekissen

Kirschkernkissen sind aufgrund der großen Füllung besonders leicht. Die Kirschkerne sind sehr voluminös und füllen gut große Kissen und Wärmetiere. Deshalb sind größere Kissen eher mit Kirschkernen gefüllt. Soll das Wärmekuscheltier leicht sein, besonders, wenn es sich um ein Kuscheltier Wärmekissen für kleinere Kinder handelt, ist das Kirschkernkissen die erste Wahl. Bei der Bewegung des Kissens, ertönt ein lautes und angenehmes Rascheln. Ein Tipp aus der Redaktion: Kleine Kuscheltiere mit Kirschkernfüllung eignen sich deshalb auch super als Rassel. Kleine Babys von 0 - 3 Jahre können die leichten Tierkissen super packen.

Im Vergleich zum Dinkelkissen liegt es sich allerdings nicht ganz so gut auf einem Obstkernkissen. In dem Punkt Bequemlichkeit reicht das Kirschkernkissen also nicht an sein Pendant mit Dinkelfüllung, da es durch die großen Obstkerne eine etwas knubbelige Füllung hat. Beim Spielen mit Wärmetieren macht das aber kaum ein Unterschied. Mit Leichtigkeit können Wärmetiere mit Kirschkernen gehoben und zum Kaffeekränzchen getragen werden, an dem Wärmekuscheltier Hase und Wärmekissen Mädchen schon auf die anderen Gäste gespannt sind. Beim Erwärmen gibt das Kirschkernkissen einen leichten Duft von Kirschen ab. Auch hier ist der Geruch im wahrsten Sinne des Wortes Geschmacksache. Die Wärmeleistung ist geringer als beim Körnerkissen. Im Vergleich zum Dinkel nimmt das Kirschkernkissen etwas weniger Wärme auf und hält sie auch nicht so lange gespeichert. Dafür kann ein Kirschkern-Inlett, wenn nötig, gewaschen werden. Es sollte sicherheitshalber nur ausführlicher getrocknet werden. Wir empfehlen trotzdem, das Kuscheltier immer einzeln zu waschen und das Kirschkern-Inlett nur, wenn es wirklich notwendig ist. Ein weiterer Vorteil ist die lange Nutzungsdauer von Kirschkernkissen, dadurch, dass die getrockneten Obstkerne kaum einen Eigenanteil an Wasser besitzen. So kann ein Kirschkernkissen ohne Probleme jahrelang verwendet werden.

 

Blog_Waermekissen_Kuscheltiere

Wärmetiere und Wärmekuscheltiere tummeln sich in hoher Vielzahl in unserem Sortiment.
 

Wärmekissen erwärmen – Beste Methode mit herausnehmbarem Inlett

Am besten erwärmt sich das Inlett in der Mikrowelle, wenn man ein Kirschkernkissen erhitzen will. Auch bei Dinkel ist das der Fall, denn ein Körnerkissen warm machen, geht im Grunde genauso wie bei einem Obstkernkissen. Bei beiden Alternativen ist die Mikrowelle die schnellste Lösung. Zwar können Sie die Wärmekissen Inletts auch im Ofen erwärmen, sollten da aber öfters kontrollieren und den Ofen niemals höher als 100 Grad stellen. Da diese Methode viel Stromintensiver ist und mehr Zeit kostet, raten wir aber generell zum Erwärmen in der Mikrowelle. Dann nur noch das Kirschkernkissen warm machen bei maximal 600 Watt und auch das Körnerkissen erhitzen bei 400 Watt für 1 bis 2 Minuten. Und fertig ist das aufgewärmte Kirschkernkissen!

 

Blog_Waermekissen_Fuellung

Inlett mit Füllung für Wärmekissen vorm Erwärmen aus dem Bezug nehmen.
 

Die genaue Zeitvorgabe ist abhängig von der Größe des Wärmekissens. Weniger ist hierbei mehr – Die ersten Male sollten Sie vorsichtig ausprobieren wie viel Minuten Ihr Wärmekissen die gewünschte Temperatur erreicht. Tipp: Beachten sollte man, dass das Wärmekissen nicht überhitzt. Zu viel Zeit kann dazu führen, dass die Obstkerne bzw. Körner zu heiß werden und das Inlett beschädigen. Deshalb sollten Sie nach einer Minute schauen, wie heiß das Wärmekissen geworden ist, unabhängig vom Füllmaterial. Außerdem sollten Sie Wärmekissen sicherheitshalber nicht wieder aufwärmen, solange es noch über Raumtemperatur liegt.

 

Blog_Waermekissen

Inlett mit Kirschkernen oder Dinkelfüllung in der Mikrowelle erhitzen oder im Kühlschrank runterkühlen.
 

So wird es nicht nur kuschelig: Übrigens können beide, das Dinkelkissen und auch das Kirschkernkissen, auch als Kältekissen genutzt werden bei Überdehnungen oder Beulen verwendet werden. Um das Wärmekissen Inlett als kalte Kompresse zu nutzen, gibt es zwei Methoden: Hierfür einen Gefrierbeutel nehmen, um das Kissen vor Kälteschäden zu schützen und 20 Minuten in den Gefrierschrank. Im Kühlschrank darf ich das Wärmekissen Inlett so lange ruhen wie es will.

So wird es kuschelig – Unser Fazit zu Füllungen von Wärmekissen

Im Vergleich Kirschkern vs. Dinkel gibt es verschiedene Nuancen, die die Entscheidung beeinflussen können. Natürlich sind für Kirschkernkissen für Getreideallergiker besser. Obstkernkissen mit Füllungen wie Kirsche sind in diesem Fall die erste Wahl. Ansonsten liegt es an den Präferenzen zum Geruch, dem Gewicht und der Anschmiegsamkeit, ob man einen Kuschelpartner mit Dinkelkörnern und Dinkelspelz oder mit Kirschkernen auswählt und sich damit auf dem Sofa einkuschelt. In unserem greenstories Shop erhalten Sie viele Wärmekuscheltiere der Marken Efie, Senger und Sigikid. Falls Sie das Inlett ersetzen müssen, ist das auch kein Problem. Sowohl Dinkel- als auch Kirschkernkissen erhalten Sie als Ersatz Wärmekissen hier bei greenstories.

 

Blog_Senger_W-rmekissen_Ente_gross_und_klein

Senger Gans - Eine gan(s) süße Angelegenheit Mama und Babygans kuscheln.
 
 Button_im-Shop-einkaufen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.