KAUF AUF RECHNUNG EXPRESSLIEFERUNG INTERNATIONAL SHIPPING

Sandspielzeug von spielstabil -hochwertig und schadstofffrei

Sandspielzeug "Made in Germany", "unverwüstlich", schadstofffrei
und stark in der Funktion:

 

Der Marken-Hersteller spielstabil verrät im greenstories Interview was ein Sandkastenspielzeughersteller im Winter tut und präsentiert die bioline unter den Sandspielzeugen.

 

„spielstabil“ „unverwüstlich“ verbinden die meisten Eltern mit stabilen Sandspielzeug, aber das ist gar nicht der Ursprung oder?

Unsere Firma wurde schon 1919 gegründet als Martin Fuchs Metallwarenfabrik. Damals wurden u.a. Spielwaren aus Blech hergestellt, die noch heute in Sammlerkreisen Liebhaber finden. Die Kunststofffertigung wurde in den 70er Jahren begonnen. Im Laufe der Zeit wurde es immer schwieriger gegen die Massenware aus dem Ausland konkurrenzfähig zu bleiben; Um sich davon abzuheben wurde 1985 die Marke spielstabil, Sandartikel mit höchsten Qualitätsansprüchen - Made in Germany - erfolgreich eingeführt.

 

Sie nutzen den Slogan „unverwüstlich“, wie verbinden Sie das mit der Änderung auf Kunststoff Spielzeug für Sand und Garten?

Der Markenname spielstabil-unverwüstlich drückt griffig aus, wie stolz wir auf unsere Produktqualität sind und wurde eigens für die spielstabil–Artikel kreiert. Darauf gekommen sind wir nach Tests mit unseren Sandartikeln in Kindergärten. Nachdem die Produkte den Belastungen ganzer „Kinderhorden“ standhielten war klar spielstabil = unverwüstlich. Spielstabil war auch das erste Sandspielzeug mit Garantie (damals 1 Jahr) auf dem europäischen Markt. Auf die Funktionalität unserer Artikel gewähren wir zwischenzeitlich sogar 10 Jahre Garantie.

 10-Jahre-Garantie-auf-spielstabil-Sandspielzeug-Made-in-Germany-bei-greenstories


Sind Sie den Wandel auf Sand- und Strandspielzeug traurig?

Es macht uns große Freude, dass spielstabil heute weltweit begeistert. Hier profitieren wir von unseren über 90 Jahren Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von Spielwaren. Das Endprodukt spielstabil spricht für sich selbst.

 

greenstories entscheidet sich bewusst für Sandsielzeug von spielstabil und begrüßt die bioline-Serie aus alternativen Material

 

Bevor wir uns für spielstabil entschieden haben, hinterfragten wir natürlich auch bei Ihnen die Gefahr von Schadstoffen im Sandspielzeug.. Aber gerade hier ist spielstabil ganz weit vorn dabei. Was tun Sie dafür und warum ist Ihnen das so wichtig?

Wir verstehen es als unsere Verantwortung über die gesetzlichen Vorschriften hinauszugehen. Da wir hier in Deutschland produzieren, wissen wir was drin ist. Wir verwenden nur die besten Rohstoffe von ausgewählten Lieferanten, welche mit technischem KnowHow so verarbeitet werden, dass keine Schadstoffe enthalten sind. Aus schlechtem Material lässt sich kein gutes Spielzeug machen. Darüber hinaus holen wir uns auch Hilfe von unabhängigen Beratern bei der Spielzeugsicherheit.

 

Da wir bei greenstories auch beim Spielzeug große Anstrengungen für ein schadstofffreies Sortiment unternehmen, fiel uns Ihre Bio-Line besonders auf. Erklären Sie uns doch bitte was Bio-Sandspielzeug ist?

Mit den ausgewählten Artikeln aus der Bioline für Sand und Garten, starteten wir einen ersten Schritt in die richtige Richtung zur Schonung der fossilen Ressourcen. Hier ist die Forschung erst am Anfang und wir werden unter diesem Aspekt weitere Innovationen finden.

greenstories:Aber wie geht das, bisher sind doch Kunststoffspielzeuge grds. aus erdölhaltigen Rohstoffen produziert. Was ist bei der „spielstabil“ „bioline“ anders?

spielstabil: Aus Mais kann man natürlich auch Popcorn machen; wir haben mit der Universität Leipzig einen robusten Biokunststoff (aus PLA) entwickelt. Etwa zwei Drittel dieses Biopolymers sind aus pflanzlichen Rohstoffen. 2012 wurde unsere Entwicklung vom Nova Institut für Ökologie und Design zum 2. Sieger in der Kategorie Biowerkstoff gekürt. Ob wir mit Popcorn wohl auch einen Preis ergattert hätten? 

Spielstabil-bioline-Serie-bei-greenstories 

Über die Spielmöglichkeiten von Sandspielzeug im Winter und Schnee sowie dem Badespaß

 

Was macht Spielstabil als Sandspielzeug-Hersteller im Winter, geht Ihr Team dann gemeinsam in den Winterschlaf?

Das wäre fein und wenn es so wäre, würden wir Sie herzlich zum kollektiven Winterschlaf einladen. :-)

Unsere Ganzjahresartikel zum Beispiel für die Badewanne oder die funktionellen Artikel aus der spielstabil- Haushaltsserie zum Kochen und Backen wollen nun ihren Weg in die Läden & Shops finden. Außerdem läuft in den Herbst- und Wintermonaten unsere Produktion für die nächste Saison auf Hochtouren. Planung, Entwicklung und Vorbereitung der kommenden Frühjahrs-/Sommerzeit beanspruchen alle Mitarbeiter. Übrigens - spielstabil-Artikel können nicht nur im Sand genutzt werden, auch im Schnee können alle Förmchen, Schaufeln usw. verwendet werden. Perfekt sind unsere ABC-Sandformen. Einfach den eigenen Namen im Schnee ausformen und vielleicht sogar die einzelnen Buchstaben mit natürlichen Lebensmittelfarben einfärben. Aber auch unsere Gelateria-Serie ist perfekt für eine (vielleicht sogar bunte,) winterliche Eisdiele.

 Schneemann-mit-spielstabil-Sandspielzeug

greenstories: Das ist natürlich auch eine gute Idee und das Bild macht zumindest bei uns im Team schon jetzt Freude auf den Winter. Mal schauen, vielleicht senden uns auch Eltern ein paar Schnee-Kreationen zu.

 Spielstabil-im-Schnee-Buchtstaben-Set-bei-greenstories

 

Wenn Sie im Team oder auf Messen unterwegs sind, gibt es etwas was Ihnen an der Entwicklung von den heutigen Spielzeugen und denen von Morgen stört?

Produkte die dem Kind keinen Raum für Fantasie lassen, also solche die nur „angeguckt“ werden, weil sie alles selber machen können und in kürzester Zeit jeglichen Reiz verlieren. Ist es nicht Tatsache, je simpler das Spielzeug ist, desto größer sind die Verwendungsmöglichkeiten?

greenstories: Hier können wir nur beipflichten. Selbermachen, ausprobieren und dem eigenen Spieltrieb unterstützen sind auch unsere Wünsche an ein gutes Spielzeug.

 

Auf das richtige Alter und geprüfte Sicherheit kommt es auch Spielzeug für den Sandkasten und Strand an!

 

Als erfahrene Spielzeugprofis, was ist Ihr Tipp worauf Eltern von Heute achten sollten, wenn sie nach passenden Spielsachen Ausschau halten?

Als erstes gilt wohl das Kind in den Mittelpunkt zu stellen; was kann es schon, was mag es gerne? Dann sollte der Erwachsene sich ernsthaft fragen: „Hätte ich als Kind eigentlich gerne damit gespielt?“ Und danach Fakten prüfen: Riecht das Produkt extrem nach Chemie, hat es scharfe Kanten? Dann ganz klar Finger weg davon! Auch die Pflegeeigenschaften sollte man hinterfragen: ist es leicht zu reinigen?

Zudem ist es auch hilfreich auf Prüfsiegel und Auszeichnungen wie z.B. spiel gut zu achten.

 spielstabil-pflanzen-bioline-serie-bei-greenstories

 

greenstories: Das ist noch einmal ein guter Punkt, denn die Beachtung der Altersempfehlung hilft ein Kind nicht zu überfordern, was dann oft mit dem Verlust der Spielfreude einhergeht. Wir von greenstories bedanken uns für das aufschlussreiche Interview bei spielstabil und wissen nun, dass unser Partner in Sachen Sandspielzeug im Winter auch etwas zu tun hat und freuen uns über die Anregung des „Schneespielzeugs“ von spielstabil.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.