• checkSign

    Bio aus Überzeugung

  • checkSign

    ab 39 € portofrei

  • checkSign

    Kauf auf Rechnung

  • checkSign

    kostenfreie Retoure

Vorschulübungen und praktiches Übungsbücher für Kleinkinder

Schwungübungen, Lernspiele und Vorschulblock von Fragenbär und Lernraupe

 

Die Einschulung ist für Kinder, aber auch für deren Eltern, der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Ab diesem Punkt sehen sich die Kleinen mit dem „Ernst des Lebens“ in Form eines genau strukturierten Stundenplans und Leistungen, die erbracht werden müssen, konfrontiert. Eltern wünschen sich, dass ihr Kind den neuen Anforderungen so gut es geht gewappnet ist und alle nötigen Voraussetzungen mitbringt, um im Stoff mitzukommen. Dabei stellt sich die Frage, wie viel frühkindliche Förderung angebracht und überhaupt nötig ist, in welcher Form diese erfolgen soll und wie die Kleinen schon im Kindergarten ihre Fähigkeiten ausbauen. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag einige Vorschulübungen zur Hand geben, die Sie zuhause in aller Ruhe mit Ihrem Vorschulkind durchführen können.

 

Schulvorbereitung im Kindergarten

Meist wird angenommen, die Schulvorbereitung beginne im letzten Kindergartenjahr. Tatsächlich werden in dieser Zeit mit den älteren Kindergartenkindern manchmal schon Ausflüge in die Schule unternommen, um den Übergang leichter zu machen. Denn dann sind Gebäude und Lehrer später nicht mehr ganz so fremd. Andersherum besuchen Schulkinder den Kindergarten, um von ihren Erfahrungen im ersten Jahr als ABC-Schützen zu berichten. Spielerisch an die ersten mathematischen Aufgaben und Schreibübungen werden die kleinen Vorschulkinder von den Erziehern ebenfalls in Gruppenübungen herangeführt.

 schreibschrift-kinderkarten-schwunguebungen-vorschule-blog

Schwungübungen für Schreibschrift - Vorschulübungen

Dies dient jedoch meist nicht konkret dem Erlernen von Inhalten, sondern von Fähigkeiten wie etwa Konzentration über eine längere Zeit oder dem Auseinandersetzen mit der eigenen Frustrationstoleranz. Dies sind meist Zusatzangebote, die von Kita zu Kita variieren können, was jedoch auch nicht schlimm ist. Denn Kinder werden während ihrer gesamten Kindergartenzeit schon Stück für Stück und ganz von alleine an die späteren Anforderungen in der Schule herangeführt. Zu intensive Vorbereitung bewirkt meist nur, dass die Erstklässler nicht auf dem gleichen Stand eingeschult werden und sich manche schon in der ersten Klasse langweilen – aber Schule soll ja spannend sein!

 

Spielerische Vorschulübungen – Motorik, Kognition, Sozialverhalten

Was wirklich wichtig ist, um sich in der Schule zurechtzufinden, sind die im späteren Arbeitsleben als „Soft Skills“ bezeichneten Fähigkeiten. Diese werden beim Spielen mit den anderen Kindern von ganz alleine gefördert: Kompromissbereitschaft, Zuhören, Teamwork und vieles mehr, was später in die Beurteilung zur Schulfähigkeit mit einfließt. Denn die Schulfähigkeit baut auf einem Zusammenspiel körperlicher, geistiger, charakterlicher und sozialer Faktoren. Mit 5 Jahren schon plus und minus oder englische Vokabeln zu können, gehören nicht dazu. Vielmehr teilt es sich auf in körperliche Voraussetzungen  (Grob- und Feinmotorik wie klettern, balancieren, Schuhe binden, Stift halten, ausschneiden…), geistig-kognitive Voraussetzungen (zählen, ganze Sätze bilden, Lieder und Gedichte auswendig lernen…) sowie soziale und emotionale Voraussetzungen (Gruppenfähigkeit, Selbstständigkeit, Rücksichtnahme, emotionale Stabilität…). Man sollte sich stets vor Augen führen, dass es auch während der Schulzeit nicht nur um stures Stoff-Pauken geht, sondern um die Ausformung des Charakters, der eigenen Interessen und den zwischenmenschlichen Umgang mit den Mitschülern.

 fragenbaer-uebungshefte-kinder-vorschule

Fragenbär Übungsbuch für die Vorschule - KITA

Als Eltern muss man sich also nicht von zig Förderangeboten (ver-)leiten lassen und seinem Vorschulkind im schlimmsten Falle damit schon erheblichen Stress auferlegen. Die meisten Pädagogen sind sich einig: Kind ist man nur eine kurze Zeit im Leben, daher sollte man sein letztes „freies“ Jahr mit so viel spielen zubringen wie nur möglich. Im besten Falle ist Ihrem Kind mit sechs Jahren der Kindergarten dann ohnehin schon zu langweilig und es wird von ganz allein so viel Wissbegierde entwickeln, dass die erste Klasse riesen Spaß macht! Denn nur, wer im Lernen Freude und Sinn findet, tut dies auch mit Begeisterung und Leichtigkeit.

schwunguebungen-vorschule-fragenbaer-uebungsheft

 

Feinmotorik üben für spätere Schreibschrift 

 

Vorschulübungen mit Lernraupe und Fragenbär

Sie kennen Ihr Kind am besten und können abschätzen, ob es sich im letzten Kindergartenjahr schon für Vorschulübungen interessiert, es zum Beispiel leidenschaftlich gern zählt oder unbedingt seinen Namen schreiben möchte. Besteht noch kein Interesse für diese Themen, so drängen Sie Ihr Kind nicht mit Schwungübungen oder Zahlenreihen – denn um dies zu erlernen gibt es ja später in der ersten Klasse noch genügend Zeit! Wenn aber das Interesse schon aufkommt und Ihr Kind an den Übungen Spaß hat, können Sie es schon privat zuhause ganz sacht auf die Schule vorbereiten.

 schwunguebungen-schreibschrift-erste-zahlen-vorschule

Schwungübungen für unterwegs von der Lernraupe

 

Besonders gut eignen sich dafür die Übungshefte und Lerntafeln aus der Reihe Fragenbärvom Spielend Lernen Verlag sowie die Lernraupe-Heftchen von Ars Edition! Die Vorschul-Lernhefte sind für Kinder ab ca. 4 Jahren geeignet. Bevor man mit dem Ausfüllen der einzelnen Übungen beginnt, sollte das richtige Halten des Stifts im Dreipunktgriff bzw. Dreifingergriff geübt werden bzw. das Kind schon genügend Kraft in der Handmuskulatur haben, um diesen feinmotorischen Griff gut zu lernen. Dafür ist es gut, Ihr Kind so viel wie möglich malen zu lassen, am besten mit breiten Stiften oder z.B. den ergonomisch geformten Crayon Rocks Wachsmalstiften! Überprüfen Sie, wie Ihr Kind seine Stifte hält und korrigieren Sie, falls erforderlich - denn einmal falsch gelernt ist es schwer, den Dreipunktgriff zu korrigieren.

 schwunuebung-mit-kindergarten-kinder-ueben

 Mit Schwungübungen im Kindergarten beginnen

 

Schwungübungen, Rätselbücher, & Denkspiele ab 4 Jahren

Die Flugbahn von Insekten nachahmen, Haarlocken oder Schneckenhäuser nachzeichnen, das hoppelnde Häschen fangen oder Punkte und Linien zu Mustern verbinden – es gibt hunderte Möglichkeiten, auf spielerische Weise die ersten Schwungübungen für die spätere Schreibschrift zu üben (Graphomotorik). Bunte Illustrationen und kleine Geschichten, die Mama und Papa vorlesen, bringen auf jeder Seite zusätzlich Spaß und machen die Aufgaben für die Kleinen nachvollziehbar. Das Führen des Stiftes über das Blatt Papier wird immer einfacher, bis es den Kindern dann in der Grundschule in Fleisch und Blut übergeht. Die Softcover Lernhefte aus der Fragenbär und Lernraupe Reihe gibt es auch mit ersten Rechenübungen, Logik- und Denkspielen, Rätseln und Labyrinthen. Besonders bei den Denkspielen wird vorrangig die Konzentration und Ausdauer der Kinder auf eine bestimmte Aufgabe trainiert, ebenso werden logische Schlüsse gezogen, die den Grundstein für viele weitere Aufgabenstellungen in der Grundschule legen. Ihr Kind wird also in der ersten Klasse einige Übungsprinzipien wiedererkennen und diesen mit Selbstvertrauen gegenübertreten.

vorschuluebungen-schwunguebungen-fragenbaer-schreibschrift

Einfache Aufgaben mit Schwungübungen für Kindergartenkinder

 

 

Buchstaben und Zahlen Lerntafeln sowie ABC Poster ab 5 Jahren

Zu den Vorschulübungen für Kindergartenkinder ab 5 Jahren gehören dann schon etwas anspruchsvollere Aufgabenstellungen, die sich konkret mit dem Schreiben der ersten Buchstaben und dem Lösen der ersten Rechenaufgaben befassen. Auch hier gilt: alles kann, nichts muss! Es ist auch nicht von Nöten, eine bestimmte Zeit für die Bearbeitung der Aufgaben am Tag festzulegen – wenn den Kindern gerade danach ist, füllen Sie eine Seite im Vorschul-Lernheft aus. Das geht z.B. auch prima unterwegs, wenn man im Auto sitzt und einem sowieso langweilig ist. Eine große Hilfe sind außerdem die tollen Lernposter und Lerntafeln von Fragenbär aus dem Spielend Lernen Verlag! Vorschul – Lerntafeln sind bunt illustriert und zeigen etwa die Verknüpfung von Buchstaben und gewissen Lauten von aufgemalten Dingen oder Tieren, die die Kinder schon kennen. Auch die Relation von Zahlen und Mengen werden durch die Lernposter von Fragenbär bildlich verdeutlicht. Das Tolle ist, dass man die Poster als schöne Deko im Kinderzimmer aufhängen kann und die Kleinen mehrmals am Tag automatisch im Vorbeigehen darauf schauen. Es gibt sogar folierte Lerntafeln, die mit einem speziellen Folienstift beschrieben und danach wieder abgewischt werden können, um die Schreibschrift zu üben!

fragenbaer-lerntafel-schreibschrift-vorschule-ab-6-jahre

Lerntafel beiseidig bedruckt für Vorschulübungen und Schule 

Mit diesen vielen schönen Vorschul-Übungen, die natürlich vorrangig Spaß machen sollen, erlernt Ihr Kind schon einige Grundlagen-Themen der ersten Klasse, um sich dort direkt von Anfang an gut orientieren zu können. Das Bearbeiten von Schwungübungen oder Zahlenreihen sollte jedoch nur dann durchgeführt werden, wenn sich Ihr Kind auch wirklich dafür interessiert und freiwillig zum Lernheft greift. Vorschulübungen sollten trotz des reichhaltigen und vielfältigen Angebots von Ars Edition und dem Spielend Lernen Verlag nicht den Nachmittag bestimmen – in diesem Alter gehört die meiste Zeit nach wie vor dem unbeschwerten Spielen!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.