✓ Portofrei ab 80 € mit Kundenkonto
✓ Rechnungskauf
✓ 30-tägiges Rückgaberecht
Trusted Shops Bewertungen

Saling Bio Kosmetik für Baby und Kind

SALING ist die Naturprodukte GmbH und der greenstories Lieferant für ökologische und hochwertige Bio-Seifen für Babys und Kinder. Als Familien geprägtes Unternehmen passt die Albstädter Firma für Schafmilchseifen nur zu gut zu greenstories, welches ebenso höchste Ansprüche an Qualität und schadstofffreien Naturprodukten stellt. Neben ökologischen werden auch ethische Standards beachtet und bei der Fertigung auf die Umweltverträglichkeit Rücksicht genommen.

Bio Schafmilchseife für Ihr Baby von Saling

Seife aus Schafmilch ist besonders mild und hautschonend und damit auch für sehr empfindliche Kinderhaut geeignet. Zarte Babyhaut hat noch keinen eignen Schutz und reagiert zudem besonders empfindlich auf Badezusätze oder Zusatz- sowie Duftstoffen in Seifen. Die Saling Bio Seifen aus Schafsmilch im greenstories Sortiment sind nach den strengen Richtlinien der EcoCert oder BDHI Zertifizierung zertifiziert und dürfen daher als Bio-Kosmetik bezeichnet werden. 95% ihrer Inhaltsstoffe müssen natürlichen und biologischen Ursprungs sein, auf Paraffine oder Erdöle werden gänzlich verzichtet.

Bio Kinderwaschlappen und Bio Seife von Saling 

Gerade bei Pflege Produkte für sensible Babyhaut ist weniger mehr und hochwertige Zutaten wie Öle aus kontrolliert biologischem Anbau ein „Muss“. Unser Tipp: die Bio-Schafmilch-Kinderseife ist von Ökotest mit „sehr gut“ getestet worden. Eine weitere Besonderheit besteht in unserem greenstories Paket der „Salinger-Badetiere“ geschnürt mit der EcoCert zertifzierten Herz Schafmilchseife, welche traditionell im Kesselverseifungsverfahren aus „Made in Germany“ ist und aus Fetten sowie Ölen aus biologischen Anbau hergestellt wird. 

Feste Grundwerte, Tradition deutscher Herstellung sowie aufwendige Handarbeit (wie  z.B. bei den Badeherzen) sind die Gründe, neben der zwingenden Verwendung biologischer Zutaten, welche Saling und greenstories zusammenfinden ließen.