KAUF AUF RECHNUNG EXPRESSLIEFERUNG INTERNATIONAL SHIPPING

Magnet-Bausteine von tegu, die etwas anderen Holzbausteine

Tegu – Holzbausteine mit anziehender Wirkung für Jung und Alt!

 

Wenn es Holzbausteine gibt die einen eigen Beitrag rechtfertigen, dann sind es diese besonderen von Tegu. Mit diesem Beitrag möchten wir aber nicht nur auf ein weiteres Holzspielzeug aufmerksam machen, sondern auch auf die Geschichte dahinter. Bald ist wieder Weihnachten und viele Hersteller werben mit allen möglichen Aussagen, warum gerade ihre Bausteine die Besten sind.  Bei greenstories geht es zu 100 Prozent um schadstofffreie Kinderprodukte und somit um unbedenkliches Spielzeug, so dass wir viele Produkte erst gar nicht aufnehmen. Wenn aber doch, dann interessieren wir uns in gleicher Weise auch für den Hersteller sowie dessen Herstellungsprozesse  und dessen soziale Verantwortung. In Folge wird die Vielfalt an  ökologischen sowie sozialverträglich produzierten Spielzeug recht schnell ziemlich dünn.

Aber greenstories sucht die Ausnahmen und dass, wenn nötig, rund um die Welt. Tegu ist ein gutes Beispiel und eine der wenigen Ausnahmen unter den Herstellern, bei denen der Fokus, wie bei uns gewünscht, auf einem hochwertigen Produkt für Kinder und gleichermaßen auf den Produktions-Bedingungen liegt. Aus diesem Grund widmen wir  diesen Beitrag dem Engagement dahinter und den etwas anderen Bauklötzen.

 

Das ganze Tegu Sortiment bei greenstories entdecken Sie hier.

 

Holzspielzeug mit hohem sozialem Wert

Nicht ganz zufällig stammt die Marke „Tegu“ von „Tegucigalpa" ab, der Hauptstadt von Honduras in Zentralamerika. Anders als einige andere Spielzeug-Hersteller wollten Chris Haughey und Will Haughey nicht in Fernost den Mittelpunkt ihres Start-ups setzen, sondern suchten sich ein Land mit über 30Prozent Arbeitslosigkeit und einer Infrastruktur sowie einem Schulsystem aus, das noch einiges an Engagement nötig hat. Schließlich solle ein ganz bestimmtes Ziel erreicht werden, nämlich einen wettbewerbsfähigen Holzspielzeughersteller aufzubauen, welcher zugleich soziales Engagement zeigt und dort Hilft wo es dringend nötig ist. Dabei soll es möglichst direkt auch bei den Kindern ankommt. Honduras zählt zu den ärmsten Ländern der westlichen Hemisphäre und viele Familien sind deshalb gezwungen, auf den örtlichen Mülldeponien zu arbeiten, um mit dem Sammeln von Rohstoffen Geld zu verdienen oder Tauschhandel zu betreiben. Für viele Kinder ist an eine Ausbildung nicht zu denken. Ein bessere Verständnis schafft die Größe von lediglich 15 US Dollar (Stand 2013), welche nötig wären, um eine Schule für eine Woche finanziell zu unterstützen, aber selbst das Geld ist nicht da.

Oekologisches-Holzspielzeug-von-Tegu-greenstories-Blog
Aus diesem Grund schaffte Tegu mit seiner Vision, nachhaltiges Holzspielzeug herzustellen, viele neue Arbeitsplätze, die den Menschen dort Sicherheit und einen sozialverträglichen Lohn geben. Im Jahr 2012 wurden schon 89 Mitarbeiter beschäftigt, 37 davon waren zu dieser Zeit bereits über 2 Jahr in fester Arbeit. Im Vergleich, heute beschäftigt das Unternehmen 200 Mitarbeiter. Davon partizipieren nunmehr 500 Familienangehörige mit weit über 100 Kindern, denen damit ein besserer sozialer Standard zu Teil wird. Mit  direkten Partnerschaften zu örtlichen Schulen möchten die Gründer den Zugang zur Bildung weiter festigen, was in der Folge der gesamten Gegend zu Gute kommt. Denn auch weiterhin fühlen sich die Brüder Honduras verpflichtet und sorgen so für eine bessere Zukunft für die Tegu Mitarbeiter von morgen, einschließlich einer Ausbildung.

 

Ökologisches Spielzeug ist mehr als nur Wiederaufforstung

Holz aus Forstbeständen mit entsprechender Wiederaufforstung ist ein Weg nachhaltiges Spielzeug herzustellen. Partnerschaften wie die „Trees for the future“ sind ein weiterer Weg auf dem Tegu seit 2011 über eine halbe Millionen Setzlinge gepflanzt hat.  Im Verhältnis kommen damit auf jeden verarbeiteten Baum ca. 33 neu gepflanzte! Eine effiziente und respektvolle Ausschöpfung der Produktionsmöglichkeiten sorgt dafür, dass 700 Sets aus einem einzigen Baum entstehen. Lokale Kooperationen sorgen für direkten Bezug der per Hand ausgewählten Bäume und verhindern so das Abholzen ganzer Wälder und die Zerstörung des Lebensraums heimischer Tiere.

Tegu-nachhaltiges-Holzspielzeug-greenstories-Blog


Wichtig ist es auch alle diese Bemühungen in das Produkt zu verpacken. Deshalb es ist es ein unverwechselbares Markenzeichen der Magnetbauklötzen, dass die Bausteine nach dem Farbauftrag (schadstofffreie Farben auf Wasserbasis) noch immer die Maserung des Holzes zeigen. Der Bezug zur Natur soll nicht durch einen übermäßigen Farbauftrag unterbrochen werden.  Sonst wäre der Vorteil auf Holz zurück zugreifen, verloren. So  gibt es die Tegu-Bausteine auch in „natural“, welche gänzlich ohne Farbe sind oder „jungle“ in warmen Tönen oder den modischen Farben „tints“.

Es gibt also Spielzeug und es gibt Spielzeug mit Mehrwert. Mit jedem Kauf eines Tegu-Baustein-Sets, egal ob ein Pocket-Set oder ein 42 teiliges Set, erwerben Sie in erster Linie ein schadstofffreies Spielzeug für Ihr Kind. Im gleichen Zug unterstützen Sie das Sozialprojekt in Tegucigalpa, beteiligen sich so am Aufbau und der Festigung eines Schulsystems, von dem mehrere Generationen profitieren werden und tragen zur Wiederaufforstung der Wälder in Zentralamerika bei. Es ist also mehr als nur ein gutes Gefühl, es ist ein Beitrag, den Sie mit dem Kauf von fair und nachhaltig produziertem Spielzeug leisten.

 

 

Wie Magnet-Bausteine Spielanreize ohne Frust schaffen können

Auch Ihr Kind profitiert davon. Mit 12 Monaten sind Holzbausteine sehr interessant, aber noch nicht um damit wahre Kunstwerke zu bauen. Denn dazu reichen die motorischen Fähigkeiten noch nicht aus. Doch genau hier beginnt die Magie der magnetischen Bauklötze von Tegu, die wie durch Zauberkraft zusammen halten, mit einem leisen Geräusch. Jeder der Bausteine verfügt über einen eingesetzten Magnetstreifen, welcher über genau so viel Anziehungskraft, bei unterschiedlichen Süd-Pol und Nord-Pol besitzt, dass sich die Steine anziehen und zusammen halten.

Ihr Kind wird recht schnell beim ersten  Erkunden der Holzbausteine die Wirkung erkennen und beginnen damit zu experimentieren. Das Gute dabei ist, dass die magnetische Wirkung eine tolle Unterstützung dabei leistet, erste Erfolge zu realisieren.  Ein bewusstes Bauen ist in dem Alter noch nicht möglich, aber es bringt natürlich große Freude mit sich, wenn nicht gleich alles wieder in sich zusammen fällt. Erstaunt wird Ihr Kind sein, wenn es zwei Steine mit gleichem Pol heraus gesucht hat und diese sich abstoßen. Große Augen gibt es auch dann, wenn wieder mit „normalen“ Holzbausteinen gespielt wird und die Magnetwirkung ausbleibt. Aber all das sind Experimente und Erkenntnisse, die ein hochwertiges Spielzeug schon in den ersten Lebensjahren bereithält.  Und natürlich können Tegu Bauklötze auch mit regulären Holzbauklötzen kombiniert werden, dann verhalten auch sie sich „normal“.

 

 

 

Warum Spielzeug ab 1 Jahr bis 99 Jahre

Diese Bausteine schaffen es tatsächlich die Werbebotschaft "von 1 bis 99 Jahren geeignet" zu erfüllen. Ob im greenstories Team oder in den Familien zu Hause, der Bann, der von diesen Bausteinen ausgeht, ist ungebrochen und so ziemlich jeder möchte mitspielen. Der Einstieg ist eben einfach kinderleicht, auch ohne erste Vorstellungen vom ersten Bauobjekt gelingt es das erste Klick er sich anziehen Magnetbausteine zu hören. Selbst als Eltern hat man Spaß daran, mit diesem Spielzeug zu spielen und wilde Kreationen und Gebilde zu erschaffen. Aber genau darum geht es doch, gemeinsame Zeit mit dem Kind / den Kindern zu verbringen und Spaß zu haben und zum Spiel wird, dass alle mit einbindet.

Ein echter Geheimtipp sind die Taschen-Prisma (Pocket-Sets) für unterwegs. Ein kleines Set mit 6 Steinen, edel verpackt in einer Filz-Tasche, ist wie geschaffen für den Spieleinsatz im Auto, Zug oder Restaurant oder für eine kleine Auszeit im Büro. Der Travel-Tote ist die praktische Tasche für die Bausteine und ausgelegt für ein großes 42teiliges Tegu –Set, das schafft Ordnung und sieht dabei auch noch gut aus.

Tegu-Pocket-Prismn-greenstories-Blog

Besonders begrüßen wir Spielzeuge die den Nachhaltigkeitsgedanken in das Kinderzimmer transportieren, ohne gleich demonstrativ eine Lehrfunktion einzunehmen. Die neue FUTURE Serie von Tegu beinhaltet vier Sets, welche das Thema regenerative Energien direkt aufgreifen.

Ob ein Auto das mit Strom fährt, ein Roboter, der seine Energie aus Solarzellen bezieht, das Thema mit einem sorgsamen Umgang der Ressourcen wird auf einer sehr designstarke Weise umgesetzt. Dabei geht es darum, einen ersten Bezug zu Energiequellen unserer Erde herzustellen und die Möglichkeiten alternativer Energiequellen aufzuzeigen, was mit diesen Bausteinen spielerisch geleistet werden kann.

 Tegu-Travel-Tote-greenstories-Blog

Spielzeug mit langem Spielwert

Hochwertiges Spielzeug zeichnet sich auch durch Vielfalt und ungebremsten Spielspaß aus. So können alle Sets mit einander beliebig kombiniert und ergänzt werden. Es ist also möglich erst mit einem kleinen Set, wie dem 14 teiligen Jungle-Set zu starten, dann über MAGBOT zu erweitern und ein Explorer-Set sowie die Wheels zu Ostern oder zum Geburtstag nachzukaufen. Sicher, mehr Steine ermöglichen mehr Möglichkeiten, dennoch bieten die magnetischen Bausteine von Anfang an eine ungeahnte Form der Kreativität. Normale Holzbausteine können nur gelegt oder gestapelt werden, doch mit den Tegu Bausteinen geht es in jede Richtung weiter. Ob schräg, waagerecht, nach hinten oder vorne, Steine mit unterschiedlicher Polung, also einer mit einem magnetischen Nordpol  und einem Partnerstein mit einem magnetischen Südpol halten in verschiedenen Stellungen aneinander.

Future-Tegu-magnet-Baukloetze-greenstories-Blog56328fe5018a1

Also gilt es erst einmal das Prinzip eines Magneten zu verstehen und das bringt selbst schon großen Spaß mit sich. Danach gilt es noch die Unterschiede in den Formen zu verstehen, so haben etwa große Steine jeweils an den Enden und in der Mitte einen Magneten, während mittelgroße Steine nur an den Enden Magnete  besitzen. Genau das ist das was Tegu ausmacht und verhindert, dass Frust durch anhaltende Misserfolge entsteht, wodurch letztlich die Lust am Spiel verloren gehen kann. Gleichwohl besteht eine Vielfalt an Möglichkeiten und ein Phänomen (magnetische Wirkung), welches es erst einmal für ein Kind zu begreifen gilt.

 

Deshalb unser Fazit: „Nachhaltiges Spielzeug für nachhaltigen Spielspaß!“

 

Das ganze Tegu Sortiment bei greenstories entdecken Sie hier.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.