KAUF AUF RECHNUNG EXPRESSLIEFERUNG INTERNATIONAL SHIPPING

Unsere Hersteller

 

greenstories-oekologische-Hersteller-von-schadstofffreien-spielzeugen-und-babykleidung-aus-biobaumwolle

 

Gutes Spielzeug und gesunde Babybekleidung ist wichtig, aber was macht es aus und was darf es kosten?

 

Das sind nicht nur für Eltern sondern auch bei greenstories die zentralen Fragen, wenn es um unsere Hersteller geht. Keine Frage, sondern ein nicht verhandelbarer Qualitäts-Anspruch für alle unsere Babyartikel wie z.B. Spielzeuge und somit Hersteller die bei greenstories.de ihren Platz finden ist, sie müssen absolut schadstofffrei sein.

 

Von uns ausgewählte Spielzeughersteller achten auf pädagogischen Spielwert und faire Arbeitsbedingungen. 

Darüber hinaus müssen z.B. die Spielzeug ob aus Holz oder anderen Materialien einen pädagogischen Mehrwert aufweisen. Das sind schon jetzt viele Ansprüche die wir  an Spielzeuge stellen, aber da sind noch mehr. So betrachten wir auch die Haltbarkeit und den Spielwert.. Keine leichte Aufgabe! Aber wir nehmen sie bei greenstories  sehr ernst und stellen uns im Bereich unserer Spielzeuge genau denselben Herausforderungen, wie wir es bei allen unseren Produktgruppen tun, so zum Beispiel  im Bereich der Bio-Babymode und der Bio-Mode für Kleinkinder.  Ein Weg, um dieses Ziels zu erreichen ist unsere sorgfältige Auswahl zuverlässiger Hersteller.  Dabei setzen wir nicht perse auf große Marken, sondern bevorzugen Firmen und Hersteller, welche von sich aus auf faire Arbeitsbedingungen, auf die Vermeidung schadstoffhaltiger Zusätze und auf hohe Qualitätsstandards größten Wert legen.

 

Die Hersteller  bei greenstories für schadstofffreies Kinderspielzeug, Babyausstattung  sowie Plüschtiere und auch alle übrigen Produkte im Shop müssen die Qualitätsansprüche und Unbedenklichkeitserklärungen zudem nachweisen. Für alle Eltern ist es ein beruhigendes Gefühl zu wissen, wenn das eigene Baby oder Kleinkind sein Spielzeug, ob Greiflinge oder Holzbausteine, in den Mund nehmen kann, ohne dass man sich um die Gesundheit sofort Gedanken machen muss. Immer wieder werden in Tests, wie von ÖKOTEST oder Stiftung Warentest, beunruhigende Funde wie „Formaldehyd“, „polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)“ oder Flammschutzmittel gefunden. Holzspielzeug ist dabei keine Ausnahme! Leider ist auch die Angabe „Made in Germany“ keine Garantie für schadstofffreies Spielzeug.

 

greenstories-oekologische-Hozspielzeug-Hersteller

 

Deshalb ist die strenge Auswahl der Hersteller bei greenstories bereits ein verlässlicher Schutz  für Sie und Ihr(e) Kind(er). Kleinere und Mittlere Hersteller wie zum Beispiel der deutsche Hersteller „nic“  vertritt bereits mit dem eigenen Slogan „natürlich spielen“ die verfolgte Philosophie, hochwertiges Holzspielzeug „Made in Germany“ herzustellen. Nicht ohne Grund verfolgt „nic“ bewusst den Erhalt des Bezugs zur Natur bei seinen Spielzeugen und verzichtet auf eine übermäßige Farbgestaltung. Nicht nur, dass damit die Wertigkeit des Rohstoffes Holz erhalten bleibt, sondern die Reduzierung von Farben und Lacken ist der beste Schutz vor Stoffen, die im Verdacht stehen die Gesundheit bzw. das Erbgut schädigen. Darauf ganz zu verzichten ist noch besser, dennoch soll auch der Anspruch an eine kindgerechte Farbgestaltung nicht verloren gehen. Aus diesem Grund haben wir im Hersteller „nic“ einen Partner gefunden, welcher unseren Bereich des Bio-Holzspielzeugs ausfüllt. Die Bio-Line darf die Bezeichnung aufgrund der rein pflanzlichen Färbung zu Recht tragen. Als Lösungsmittel wird statt Chemikalien z.B. die Säure aus Zitronen verwendet. Die so entstehenden Farben sind besonders natürlich und nicht zu quietsche bunt. Fans der Bio-Line schätzen diesen Mehrwert und wissen um den Umstand, dass die natürlich gefärbten Holzelemente durch den Verzicht auf Schutzlacke bei Kontakt mit Feuchtigkeit nach und nach Farbe abgeben. Anders als im konventionellen Spielzeugbereich ist dies kein Mangel, da Eltern gerade bei der Bio-Line nicht fürchten müssen, dass sich chemische Lacke und Lösungsmittel durch den Speichel lösen. Weitere Informationen dazu und einen spannenden Einblick in die Hintergründe der Firma „nic“ gibt das Interview, welches hier zu lesen ist.

 

Nic-Holzspielzeug-bei-greenstories

 

Kleinere Holzspielzeughersteller bauen noch nach alten Traditionen ökologisches Holzspielzeug von Heute

Aber nicht nur „nic“, sondern auch das Familien-Unternehmen „Wooden Story“, mit Sitz in Polen, sieht in der Natürlichkeit von Holzspielzeugen einen echten Mehrwert. Von Natürlichkeit wird dann gesprochen, wenn das fertige Spielzeug Rückschlüsse auf den Rohstoff Holz mit seiner individuellen Maserung und  den Farbnuancen ermöglicht und nicht vollflächig durch einen Farbauftrag sowie Lacke verändert wurde. Als eher kleinerer Produzent ist seit drei Generationen die Verbundenheit zum Rohstoff Holz fest verankert. Sei es der frische Duft nach der Natur, gesunden Wäldern oder die Mythologie des „Borowy“ eines Waldgeistes, der die Tiere und den Wald schützt, Holz ist ein unverwechselbarer Rohstoff für „Wooden Story“. Aber diese Liebe steckt bei diesem Hersteller nicht nur im Produkt, sondern zieht sich durch bis zum letzten Faden, denn auch die Verpackung ist ökologisch und aufwendig gestaltet. Die Greiflinge und Beißringe von „Wooden Story“ sind ungefärbt und kommen in einem Baumwollsäckchen und einer Box aus ökologischen Pappe und Schleife daher. Diese Besonderheiten machen das ausgewählte Spielzeug-Sortiment bei greenstories aus.

 Oekologischer-Holzspielzeug-Hersteller-Wooden-Story-bei-greenstories

Unlackiertes Holzspielzeug hat bei greenstories einen besonders hohen Stellenwert, weshalb auch die goki „nature“ Serie ein fester Bestandteil von Beginn an war. Es müssen nicht immer Farben und Lacke sein, die ein Holzspielzeug interessant machen. Spezielle Trocknungsverfahren ausgewählter Hölzer erreichen manchmal sogar das interessanter Ergebnis, denn hier bleibt die Natürlichkeit zu 100% erhalten und ebenso die Maserung. Aber es entsteht auch ein ansprechendes Farbspiel der Kontraste.

 

Ökologisches Spielzeug ist im Wesentlichen  aus Holz. Kleine Manufakturen und Hersteller bringen durch den hohen eigenen Anspruch sowie den meist vorhandenen persönlichen Bezug, oft  seid Generationen, das gewisse Extra in das Spielzeug, was großen Marken und rein industrieller Fertigung oft fehlt. Aber auch in Sachen Schadstoffe ist gerade durch den familiären Bezug zum Produkt und meist auch eigener Kinder noch einmal mehr Sensibilität vorhanden. Weiterhin sind unsere Hersteller, wie z.B.„PLANTOYS“, Unternehmen mit einem festen Platz für soziales Engagement und aktiven Umweltschutz. So gehen insbesondere bei „PLANTOYS“ die Bemühungen für schadstofffreies Holzspielzeug über den sorgsamen Umgang mit Farben auf Wasserbasis hinaus. Bei dem mit Soja-Farben gefärbten Spielzeug werden aufgefangene Späne von Gummi-Bäumen verwendet, anstelle zu 100% auf „Frisch-Holz“ zu setzen. Unabhängig davon, achtet dieser thailändische Hersteller darauf, dass nur Bäume zur Verarbeitung heran gezogen werden, deren Nutzbarkeit z.B. bei der Gewinnung von Latex zu Ende ist. Dies stellt das Unternehmen u.a. über die Bewirtschaftung eigener Plantagen sicher. Auch die Mitarbeiter haben allen Grund zu Lachen, denn der soziale Standard und die Arbeitssicherheit sind weit über dem Standard des Landes, weshalb „PLANTOYS“ dort zu den beliebtesten Arbeitgebern gehört. Auch diese Bemühungen stecken in einem fair-produzierten Spielzeug.

 

Oekologischer-Holzspielzeug-Hersteller-PlanToys-bei-greenstories

 

Deshalb meinen wir, dass auch im Kinderzimmer grüne Geschichten erzählt werden und es sind meist die, an die man sich gerne und mit gutem Gewissen erinnert.

 

Bio Produkte dank innovativer Hersteller auch im Bereich der Babyausstattung und Sandspielzeug möglich

Aber auch Innovationen tragen dazu bei, mit neuen Ansätzen qualitativ hochwertiges Spielzeug ohne Schadstoffe für jede Altersstufe bieten zu können.  Hersteller wie „spielstabil“ oder rotho Babydesign sind z.B. solche, die sich mit ihrem Einsatz hohe Anerkennung verdienten. Ob Sandspielzeug oder Baby-Töpfchen,  es gibt sie auch in Bio. Hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais oder Rohrzucker, basieren sie fast ausschließlich auf pflanzlichen Rohstoffen, während konventionell hergestellte Sandspielzeuge  und Babyausstattung, wie Badewanne oder Töpfchen, aus erdölhaltigem Kunststoff produziert werden.

 

Bio-Babywanne-von-rotho-bei-greenstories

 

Hersteller die zu uns passen, haben etwas zu erzählen. So auch das Team von „BecoThings“. Sie sehen in ihren ökologischen Produkten ihren Beitrag für eine bessere Umwelt und haben es geschafft, Trinkbecher, Geschirr für Babys und Kleinkinder aus ökologischen Materialien herzustellen. Durch die Verwendung von Bambusfasern und Reisschalen sowie natürlichen Harzen und Aminosäuren, kann auch hier auf erdölhaltige Kunststoffe vollständig verzichtet werden.  Aber „BecoThings“ hat nicht nur Trinkbecher und Töpfchen für Babys zu bieten, sondern auch Hocker, die das selbstständige Waschen und Zähneputzen für Kleinkinder sicher möglich macht.

Die Gesundheit und die Natur profitieren gleichermaßen davon, weshalb wir bei greenstories gerade solche Ausnahmen suchen.

Wir fühlen uns mit unseren Hersteller eng verbunden! Sie alle, ob „tegu“ (USA) mit ihren magnetischen Bauklötzen, die im Übrigen ganze Schulen in Zentral Afrika fördern und aufbauen, oder „greentoys“ aus Kalifornien mit ihrem Konzept, Spielsachen aus recycelten lebensmittelechten Milchcontainern und Soja-Farben herstellen, verdienen Anerkennung und Respekt. Sie leisten qualitativen Widerstand gegen schlecht verarbeitete Babyprodukte und solche für Kleinkinder und bieten trotz des starken Preisdrucks ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern faire und sozialverträgliche Standards sowie Arbeitssicherheit, was stets den gesamten Familien zu Gute kommt.

 

Unsere Hersteller im Bereich der Bio Babybekleidung und Bio Kuscheltiere produzieren nach fairen Standards

Gleichermaßen bemühen sich auch unserer Hersteller und Lieferanten im Bereich der  ökologischen Babymode und Bio-Kleidung für Kleinkinder. Marken, wie z.B. „People Wear Organic, „Loud & Proud“, „Lotties“ und „Green Cotton“ setzen ausschließlich auf GOTS zertifizierte Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Die meisten  unserer Hersteller sind darüber hinaus selbst zertifiziert. Mit einem jährlichen Audit/Zertifizierung  weisen sie transparent die Verwendung nachhaltiger Materialien  biologischen Ursprungs, faire Arbeitsbedingung und die Einhaltung von aufwendigen Maßnahmen zum Schutze unserer Umwelt nach. Ob Strampler, Body oder biologische Kinderbettwäsche, sie alle sind modisch und fesch sowie preislich nicht mehr teurer als konventionelle Produkte. Marken wie „Sense Organics“ und „Little Green Radicalssind darüber hinaus neben GOTS auch FAIRTRADE zertifiziert, womit für jede Fertigungsstufe die 100%tige faire, soziale und biologische Herstellung sichergestellt ist.

 

Bio-Kinder-und-Baby-Bekleidung-bei-greenstories

 

Besondere Gefühlsausbrüche lösen unsere Hersteller im Bereich der Bio-Kuscheltiere bei uns in den greenstories Büros aus. „Oh wie süß“ und „wäre ich doch wieder ein Kind“ hört man da sehr oft. Hören Sie dies schon bis nach Hause? Probieren Sie es aus und schauen mal durch, es passiert bestimmt auch bei Ihnen. Ob ein großer XXL Plüschtier-Elefant oder ein frecher Greifling „Pirat“  oder eben der treue Gefährte Teddybär oder oder… Sie alle haben bei greenstories eines gemeinsam, sie alle werden aus 100% Bio-Baumwolle oder Bio-Frottee hergestellt. Traditionsfirmen wie „Efie“, Kallisto“, „Nanchen“ und “Senger“ fertigen darüber hinaus noch per Hand. Die  Plüschtiere sind liebenswerte Kuscheltiere mit dem Prädikat „100% Made in Germany“.  Stofftiere begleiten Kinder meist überall hin und schlafen als der „beste Freund“ oftmals mit im selben Bett. Für ein gutes Gewissen sorgen alle Kuschelgefährten von uns, denn auch hier wurden die Hersteller sorgfältig ausgewählt und das international. Wie im Fall von „Apple Park“ (USA) bringen sie einen frischen, schadstofffreien Wind hinein.

 

Bio-Plueschtier-Hersteller-Senger-Kallisto-Efie-Nanchen-bei-greenstories

 

Das sind nur einige der Hersteller, die wir bei greenstories aus gutem Grund führen. Allesamt haben wir das gleiche Ziel vor Augen und das ist nicht das lukrativste Niedriglohnland zu finden, oder mit mehr Chemie die Produktionszeiten zu verkürzen. Fasst schon als  große partnerschaftliche Familie ist unser aller Anliegen sichere Produkte für Babys und Kleinkinder zu bieten, mit dem Mehrwert an unbelasteten Materialien und hoher Naturverbundenheit.  Für eine saubere Natur für die nächsten Generationen.

 

Haben Sie Fragen über unsere Hersteller oder über eine Marke, die Sie vermissen, dann rufen uns an oder schreiben an Kundenservice@greenstories.de. Wir freuen uns darauf von Ihnen zu hören!